Person

„It just takes a long time to get used to a new brain.“

Lotje Sodderland, in dem Film: My Beautiful Broken Brain


Schlagartig, ohne jede Vorwarnung beendete früh morgens am 15. Januar 2006 eine spontan aufgetretene Hirnblutung mein bislang erfolgreiches Informatik- und Philosophie Studium an der Universität Stuttgart.

Nach einer intensiv behandelten, lebensgefährlichen Phase holten mich die Ärzte halbseitig gelähmt und mit vollständigem Sprachverlust aus dem künstlichen Koma zurück.

Mittels enormen Durchhaltewillen, familiärer Unterstützung und Reha-Massnahmen gelang es mir letztendlich, meine physische Selbständigkeit weitestgehend zurückzugewinnen. Ein Aufenthalt in der ursprünglichen Natur einer von Lärm und Hektik befreiten Inselwelt verhalf mir als philosophisch anmutendes Schlüsselerlebnis zur erforderlichen mentalen Neuorientierung.

Wesentliche Voraussetzung zur erfolgreichen Ausbildung im Medienumfeld in Heidelberg war der weitgehende Wiedererwerb meiner Sprache, zu dem selbst erschlossene IT-Werkzeuge deutlich beigetragen haben.
Nach einer angestellten beruflichen Tätigkeit als Entwickler und Systemadministrator bin ich seit 2017 als selbständiger IT-Dienstleister tätig.

Mein Interesse fokussiert hierbei auf innovative IT-Lösungen zur wirksamen Unterstützung im Alltag von Menschen mit Sprachbehinderung.